Damen.1 sind Meister!

In die Saison 2013/2014 starteten die Damen.1 der TV St. Ingbert Saints wie in jedem Jahr ungewiss. Deshalb war am Ende die Freude über die Meisterschaft in der Landesliga umso größer.

Eine der Stammspielerinnen war verletzt, eine noch in „Elternzeit“ – die Bedingungen zu Saisonbeginn waren nicht optimal. Somit rechnete das Team auch nicht damit zu fast jedem Spiel eine voll besetzte Bank zu haben. Ein großer Pluspunkt für das Team war sicherlich auch der Gewinn von Zsuzsanna Boksay. „Man kann sagen, dass die Motivation seit sie dabei ist noch gestiegen ist“, erklärt Spielerin Martina Flecken.

Der erste Tabellenplatz in der Landesliga ist eine Mannschafts-Leistung. Zu Beginn der Saison hätte mit diesem Erfolg auch niemand gerechnet. Allein schon deshalb nicht, weil die Mannschaft in den vergangenen Jahren immer im unteren Tabellenviertel angesiedelt war. „Wir haben uns kontinuierlich von Spiel zu Spiel gesteigert und sind als Team noch fester zusammen gewachsen. Und das ist, zusammen mit unserer starken Defense, ausschlaggebend für unseren Erfolg“, so Flecken weiter.

Als sich dann das Ziel langsam aber sicher abzeichnete, kam auch etwas Ehrgeiz hinzu. „Wir wollten jedes Spiel unbedingt gewinnen und uns den Meistertitel sichern“, blickt Flecken zurück. Trotzdem hat keine der Spielerinnen den Spaß daran verloren und so wurde in der letzten Mannschafts-Besprechung beschlossen, mit dieser Besetzung auch in die kommende Saison zu starten.

„Ich für meinen Teil freue mich sehr darauf, mit meinen Mädels wieder auf dem Court zu stehen. Mit keiner anderen Mannschaft würde ich das lieber“, zieht sie ein durchweg positives Fazit nach einer erfolgreichen Saison.

GEschrieben am von Berichte

Kommentare deaktiviert für Damen.1 sind Meister!

Kategorie: Damen 1

Comments are closed.