U12 im Pokal eine Runde weiter

SONY DSC

Gute Defense brachte den Erfolg

 

Die U12.1 musste am vergangenen Wochenende gleich zwei Mal ran: Zuerst am vergangenen Samstag erneut gegen die Schaffhausen Sixers, einen Tag später ging es dann im Pokal gegen den TuS Herrensohr.

Im Vergleich zu den ersten Aufeinandertreffen gegen die Schaffhausen Sixers, war es für die Saints Youngsters an diesem Tag schwerer, da die Gäste diesmal ihre zwei großen Spieler (zwei Köpfe größer als die restlichen Spieler) im Gepäck hatten.

Eine Tatsache, die es für die St. Ingberter schwierig machte, zu punkten. Es gab wenige Chancen in die Zone zu ziehen – zur Halbzeit stand es 22:22.

In der restlichen Spielzeit gaben die Youngster aber nochmal Gas und siegten am Ende knapp, aber verdient mit 49:46.
 
Bereits am nächsten Tag ging es für die U12 schon wieder weiter. Im Pokal traf man nun auf das Team des TuS Herrensohr. Das Team bestand aus sieben U12.1-Spielern und fünf Spielern der U12.2.
 
Das Spiel selbst ist schnell erzählt. St. Ingbert dominierte über 40 Minuten. Am Ende des ersten Viertels führten die Saints Youngsters bereits deutlich mit 25:7. Auch in der Folgezeit kontrollierte St. Ingbert das Spielgeschehen und ließ den Gästen aus Herrensohr bis zum Ende keine Chance – Endstand 88:28 und eine Runde weiter im Pokal! Im Halbfinale stehen nun neben St. Ingbert noch Saarlouis, Ensdorf und der Sieger aus der Partie Völklingen vs. Merzig. Dieses Spiel findet am kommenden Freitag statt.

GEschrieben am von Berichte

Kommentare deaktiviert für U12 im Pokal eine Runde weiter

Kategorie: Nachwuchs

Comments are closed.